Donnerstag, 11. Juni 2015

schwarzes Loch

Es ist anscheinend immer so, dass man nach viel Stress für ein Projekt in dieses blöde schwarze Loch fällt, vor allem wenn man nicht sofort ein Anschluß-Projekt hat. Ist bei mir jedenfalls so.
Ich habe die Woche nach dem Kunst- und Handwerkermarkt erstmal viel Schlaf nachgeholt, und nun sitze ich hier und weiss nicht, wie ich weiter machen soll.
Es ist natürlich einiges liegen geblieben, das jetzt erstmal aufgearbeitet werden will. (Ja, genau, diese "Distraction"-Dinge...)

Aber mich kribbelt es in den Fingern, ich will meinen Dienstag wieder für die Arbeit verwenden. Er fehlt mir! Die Ideen reißen nicht ab, das muss ich doch ausnutzen!!
Es war eben doch genau die richtige Strategie, einen Termin zu haben, auf den man hinarbeiten kann.
Jetzt wird es wieder ineffektiver werden, denn ein neuer Ausstellungstermin ist nicht in Sicht...leider. 
Aber da wird sich sicher was ergeben, und dann ist es besser schon etwas Material in der Hinterhand zu haben (ihr wisst was ich meine..)

Ich möchte Euch hier die Möglichkeit geben, die restlichen Bilder zu erwerben, ganz unkompliziert ohne dawanda oder etsy.
Ich versuche die Bilder an der Seite des Blogs zu platzieren, damit ihr sie immer sehen könnt.

Ansonsten leider keine Bilder heute....
Aber es wird weiter gehen, das ist versprochen! Mir und euch!

Schönen Abend euch!

1 Kommentar:

  1. vor dem spiel ist nach dem spiel. gleich weiter machen und nicht darüber nachdenken. einfach hinsetzten und machen. ganz mechanisch, ganz selbstverständlich den faden in die nähmaschine legen und los. erst wenn du angefangen, hast, kurz innehalten und dir überlegen, was du da machst. das ist einfacher als vorher, sonst fängst du nicht an...lg!

    AntwortenLöschen